Juden, Christen und Muslime im interreligiösen Dialog für den Frieden

Juden, Christen und Muslime im interreligiösen Dialog für den Frieden

Am Montag, dem 23. November 2015, fand in der Familienbildungsstätte Neuwied eine Veranstaltung mit Dr. Jürgen Ries als jüdischem Vertreter, Dr. Jussra Schröer als Muslima und mir als christlichem Vertreter statt zum Thema „Juden, Christen und Muslime im interreligiösen Dialog für den Frieden“.

Die Rhein-Zeitung dokumentierte die Veranstaltung zunächst mit einem kurzen Bericht, der einen irreführenden Titel hatte, denn der interreligiöse Dialog kann nur einen kleinen Beitrag im umfassenden Friedensprozess leisten: Rhein-Zeitung „Nur der interreligiöse Dialog kann zu Frieden führen“.

Vor Weihnachten wurden dem Thema dann ein weiterer Bericht Rhein-Zeitung „Das Gebet führt alle Gläubigen zusammen“ und eine Sonderseite gewidmet: Rhein-Zeitung „Religion zwischen Frieden und Gewalt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.