Liebe Leserinnen und liebe Leser

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Herzlich willkommen auf meiner persönlichen Homepage. Hier stelle ich aktuelle Informationen ein zu meinen Aktivitäten in Lehre und Forschung,  zu Vortrags- und Gutachtertätigkeiten sowie zu meinen Publikationen und zivilgesellschaftlichen Engagements. Für Interessierte stehen Materialen und Texte als Downloads zur Verfügung. Hier kommen Sie direkt zu den Terminen meiner Vorträge und Veranstaltungen: Neuigkeiten .

Bis zu meiner Pensionierung im Februar 2017 war ich 20 Jahre lang Professor an der Katholischen Hochschule NRW in Köln. Dort und an weiteren Hochschulen bin ich nach wie vor als Lehrbeauftragter aktiv. Der sogenannte Ruhestand eröffnet mir neue Räume für Anfragen in der Migrations- und Friedenspädagogik und für zivilgesellschaftliches Engagement, das wir angesichts populistischer und rechtsextremer Tendenzen dringend brauchen. Mir liegen dabei die achtsame Kommunikation und das gewaltfreie Engagement gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung in einer zunehmend gespaltenen Gesellschaft sowie der weltanschauliche und interreligiöse Dialog besonders am Herzen. Dazu gab es eine kontroverse Leserbriefdiskussion in der Frankfurter Rundschau. Auf meinen  Leserbrief gab es  Leserbriefantworten   und eine Replik

Auf der Homepage finden Sie weitere Informationen zu folgenden Aspekten:

Akademischer und beruflicher Werdegang

Veröffentlichungen

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

Ich bin per E-Mail erreichbar unter j.freise@katho-nrw.de.

Im Herbst 2018 startet die zweite Kohorte des Masters http://www.interreligioeser-master.de   Anmeldungen sind noch möglich! In dem Master geht es um Wissens-, Handlungs- und Haltungskompetenzen mit Blick auf den interreligiösen Dialog. Dazu hier ein Artikel: Freise.Religionssensible Soziale Arbeit

Im Herbst 2017 erschien mein neues Buch

Bei socialnet.de wurde das Buch rezensiert: Rezension. Die Rhein-Zeitung hat mich zu dem Buch interviewt:

Vor meiner wissenschaftlichen Tätigkeit an der Kölner Hochschule war ich elf Jahre lang Referent und Geschäftsführer beim Internationalen Christlichen Friedensdienst EIRENE . Bei der Fachtagung zum 60jährigen EIRENE-Jubiläum habe ich einen Workshop u.a. mit Maimou Wali aus der Republik Niger gestaltet. Sie hat für die Koranschulen im Niger eine Handreichung mit friedensfördernden Interpretationen des Koran entwickelt und engagiert sich im Kampf gegen Boko Haram. Dazu hier ein Artikel über  Lokale Dialoginitiativen im Niger.